Eine Veeh-Harfe zum Verlieben

Zoom
Lenzing, Silvia
Die verwitwete Nicole leitet eine Veeh-Harfen-Freizeit in einem christlichen Freizeitheim im Allgäu. Thomas, ein nicht mehr ganz junger Skifahrer, der auch im Haus wohnt, hinterlässt nach seiner Abreise auf Nicoles Getränkekarte seine Liebeserklärung. Nach etlichen Wochen und Missverständnissen geht es ihm wie dem biblischen König Saul: das Harfenspiel tut ihm einfach gut! Thomas und Nicole verbringen wenige unbeschwerte Stunden, fühlen sich wieder jung. Dürfen ihre Gefühle den bewährten Alltag von zwei gestandenen Persönlichkeiten umkrempeln?
Neben spannenden Emotionen erwarten den Leser Informationen über das Musizieren auf der Veeh-Harfe.

Silvia Lenzing, *1963, verheiratet mit dem Posaunisten Markus Lenzing, 3 Töchter, wohnt in Wiehl, Großraum Köln.
Früher tätig als Bankkauffrau und Sekretärin, Fortbildungen zur nebenamtlichen Organistin und Veeh-Harfen-Dozentin, Chorleiterin.

Der Besuch der Sekretärinnenschule und verschiedener Schreibwerkstätten, die vielen Kontakte zu Menschen in Kirche und Gesellschaft sowie ein Kopf voll Fantasie erlauben ihr das Schreiben lebensnaher Gegenwartsromane.

212 S. | Pb. | 13,5 x 20,5 cm
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten