Adams Apfel

Artikel 1 VON 66
Zoom
Fleischer, Georg Michael
Im Limfjord, auf der Insel Mors in Dänemark melden deutsche Urlauber das Vermieterehepaar Krister und Edda Hendrikson als vermisst. Etwa drei Wochen später wird die Leiche von Krister angetrieben, von der Frau fehlt weiterhin jede Spur.
Die folgenden Ermittlungen von Kommissar Anders Bellund und seiner jungen, ehrgeizigen Kollegin Monika Hellerup enthüllen enge Verbindungen zur Neonazi-Szene und dubiose Verquickungen mit Medizin- und Umweltskandalen in der Dritten Welt, in der die Hendriksons viele Jahre für humanitäre Organisationen auf verschiedenen Kontinenten gearbeitet hatten. Allerdings finden sich keine Anhaltspunkte für den Mord. Nur die Befragung der deutschen Urlauber – das Arztehepaar Liebermann aus dem sächsischen Zwickau – verspricht, Licht ins Dunkel zu bringen. Die Reise nach Sachsen bringt jedoch für die dänische Kommissarin eine unerwartete Wende.

256 S. | Pb. | 13,5 x 20,5 cm
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten