Gott hören und staunen

Zoom
Klippert, Wolfgang
Der große dänische Religionsphilosoph Sören Kierkegaard hat einmal gesagt, dass eine Herausforderung des Lebens darin besteht, in den vielen Stimmen des Alltags die Stimme Gottes zu hören. Damit erkannte er vor über 160 Jahren bereits ein Problem, das heute noch wesentlich relevanter ist. Unser aller Alltag ist geprägt von viel Lärm, man könnte mit Shakespeare auch sagen: „viel Lärm um nichts“. Die Stimme Gottes mitten im Stimmengewirr unserer Zeit herauszuhören, ist deshalb keine leichte Aufgabe. Aber es wird gelingen, wenn wir ihm eine Chance geben und wenn wir verstehen, wie er sich uns verständlich macht.

96 S. | Pb. | 11,0 x 18,0 cm
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten