Wenn Leid zum Himmel schreit

Zoom
Helzel, Stefanie Judith
Stefanie Helzel greift mit ihrem Buch ein oft vernachlässigtes Thema auf. Aus eigener Erfahrung beschreibt sie wie Anbetung in schweren Zeiten zur Herausforderung für das persönliche Glaubensleben werden kann und erzählt von ihrem Weg zur Anbetung aus tiefer Krankheitsnot heraus. Dabei gelingt es ihr, biblische Grundlage und persönliches Erleben miteinander zu verbinden. Anhand biblischer Gestalten, wie Hanna oder Hiob, arbeitet sie heraus, dass wir in Gottes Wort eine breite Palette von Anbetungsformen vorfinden. Dazu gehören auch ehrliches Fragen und Klagen. Das können wir auch bei den Verfassern von Psalmen beobachten. Wohltuende theologische Ausgewogenheit und Einblicke in das persönliche Ringen der Autorin auf dem Weg zur Anbetung im Leid helfen dem Leser, sich kritisch mit heutigen Anbetungspraktiken auseinanderzusetzen. Das Buch kann Menschen in schwierigen Zeiten helfen, bei Gott zu bleiben und ihn zu ehren. Es will aber auch „Anbetungsleiter“ dafür sensibilisieren, die Thematik Leid stärker zu berücksichtigen. | 122 S. | Pb. | 13,5 x 20,5 cm
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten