Die Burgsteinwirte und ihre Gäste

Zoom
Ketzel, Rolf
Eine interessante und lustige Geschichte der ehemaligen Burgsteinklause von ihren Anfängen um 1875 bis zu ihrem Ende als Gasthaus 1952. Neben bekannten vogtländischen Künstlern, die gern auf dem Burgstein verkehrten wie Hermann Vogel, Albin Enders, Albin Schlehahn, Kurt Arnold Findeisen gab es auch bemerkenswerte Wirte und eine nicht enden wollende Reihe von Schnurren und lustigen Begebenheiten. Zu sehen sind im Buch Arbeiten bekannter Maler, die direkt in die Burgstein-Gästebücher gemalt und gezeichnet wurden und sonst nirgends veröffentlicht wurden.

104 S. | Pb. | durchgehend farbig bebildert | 17,4 cm x 26,5 cm
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten