Abschied vom Vogtland

Zoom
Engelhardt, Karlheinz
? Warenkorb in PayPal anzeigen
Lehr- und Wanderjahre im geteilten Land 1946-1958 Nach „Licht und Schatten des Vergangenen — Eine Kindheit und Jugend in Plauen (1930-1946)“ liegt mit dem vorliegenden Buch eine Fortsetzung der Lebensgeschichte Otto Erichs vor. Die erste Hälfte spielt im Vogtland und erzählt, was er Lehrern und anderen Menschen zu verdanken hat, wie die Berufsaussichten nach dem Schulabschluss für ihn trüb sind, wie seine Hoffnung in Westberlin enttäuscht wird und warum er Ende 1950 seine Heimat verlässt. Die zweite Hälfte zeigt das Leben im Westen und als Medizinstudent in Hamburg, Tübingen und Heidelberg. Lebendig schildert dieses Buch die Eskalation des Kalten Krieges, Liebe, Leid und den Weg zu einer menschlichen Medizin, der den jungen Arzt nach Kiel, führt.

267 S| Pb. | 14,8 x 21 cm
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten