Die Wormser Propheten

Zoom
Bister, Ulrich
Das von Gustav Georg Zeltner im Jahre 1734 herausgegebene Sendschreiben scheint die früheste Erläuterung zur Wormser Propheten-Bibel zu sein, und nach Auffassung späterer Konnentatoren muss der Verfasser selbst die überaus seltene Bibelausgabe gekannt und gründlich geprüft haben.
Ganz zufällig wurde das Sendschreiben in der Alten Bibliothek des Herborner Seminars entdeckt und das steigende Interesse an den Anfängen der Täuferbewegung in Deutschland ermutigt dazu, den Nachdruck weiterzugeben, auch um die fast vergessenen Propheten neu aufzuspüren und zu erschließen.

44 S. | Hc. | 15,5 x 19,0 cm
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten