Mitten im Reich der Mitte

Zoom
Kaul, Albrecht
? Warenkorb in PayPal anzeigen
In den Medien ist China ein ständiges Thema. Man liest und sieht von Umweltproblemen, von schwankenden Wirtschaftszahlen, von Menschenrechtsverletzungen, von vielversprechenden Strukturreformen und gigantischen Bauwerken.
Was man weniger liest, sind Berichte über Menschen im Alltag und was Chinesen so bewegt im Blick auf ihre Einstellung zum Leben und ihre Hoffnungen. Und da gibt es die Christen, die sich nach einer grausamen Verfolgungszeit in rasanter Weise ausbreiten. Neue Kirchen sind unübersehbar, und sie nutzen ihre derzeitige Freiheit. Neben den offiziellen Kirchen gibt es die Hausgemeinden, die nicht anerkannt sind und verdächtigt werden. Doch auch sie wachsen und breiten sich in Stadt und Land so aus, dass man die Zahl der Christen heute auf 110-130 Mio. schätzt.

267 S. | Pb | 13,5 x 20,5 cm
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten